Pixel Warfare V4: Kostenloser Multiplayer-Egoshooter mit Suchtfaktor

In Pixel Warfare V4 zieht ihr, wie bereits in den Vorgängern, mit eurem Minecraft-Helden in die Schlacht gegen echte Spieler aus aller Welt. Zeigt was ihr könnt und werdet zu einer Legende.

Zu Beginn eurer Partie wählt ihr erst einmal eine der vielen Karten und tretet einem Spiel bei. Hierbei stehen verschiedene Modi zu Auswahl, wie Deathmatch, Team-Deathmatch und ein Zombie-Modus. Wollt ihr statt dessen lieber euer eigenes Spiel starten, könnt ihr dies natürlich auch. Anschließend wählt ihr noch euer Team und startet direkt ins Spiel.

In typischer Ego-Shooter-Manier steuert ihr eure Figur nun geschickt durch die Karte, versucht so viele Gegner wie möglich ins Jenseits zu befördern und dabei am Leben zu bleiben. Hierfür stehen euch verschiedene Waffen zur Verfügung, wie beispielsweise ein Messer, Schrotflinte, oder Maschinengewehr.

In den Modi Deathmatch und Tea-Deathmatch kommen die allseits bekannten und geliebten Regeln zum Einsatz: Die Person, oder das Team, das am Ende der Zeit die meisten Punkte erzielt hat, gewinnt. Bei Wahl des Zombie-Modus starten alle Spieler als Menschen und dürfen sich nicht von einem Zombi erwischen lassen. Wird man doch von einem der Untoten überrascht, verwandelt man sich selbst in einen gierigen Hirnfresser und darf nun die übrigen Spieler jagen.

Fazit: Pixel Warfare V4 ist ein kostenloser Multiplayer-Shooter, der Suchtpotenzial aufweist. Die Mischung aus Ego-Shooter und der gern gesehenen Minecraft-Grafik ist sehr gelungen und erzeugt so einen gewaltigen Spaßfaktor!

Hier Pixel Warfare V4 spielen! !

(via Alles Super!)