Wilds.io: Der neue Hit im Netz!

Das Multiplayer Game Wilds.io von Silvergames ist ein klassisches Browsergame für zwischendurch mit kleinen Rollenspielelementen. Der Spieler kann sich zu Beginn des Spiels entweder für einen eigenen Namen entscheiden, oder, da hierfür eine Anmeldung nötig ist, mit zufallsgeneriertem Charakternamen das Spiel erkunden. Wobei erkunden vielleicht nicht das richtige Wort ist, denn in Wilds.io bleibt nicht viel Zeit für Erkundungstouren. Einmal auf die Starttaste gedrückt, wird der Spieler rasch ins Spielgeschehen geworfen und kann sich glücklich schätzen, wenn er nicht schon nach 10 Sekunden auf seinen Respawn warten muss, weil er bereits von einem Gegenspieler getötet wurde. Denn in Wilds.io geht es um das nackte Überleben.
Ohne jegliches Tutorial und nur mit einer einfachen Axt bewaffnet, ist hohe Konzentration gefragt um sich zunächst einmal im Spiel zurechtzufinden. Als Erstes fällt einem die Lebensanzeige in Auge, da sich diese direkt um den Spieler herum in Form eines Kreises befindet, ebenso wie der ungefähre Standort der Mitspieler auf der Karte, in einem weiteren größeren Kreis. Zudem die klassische Steuerung mit WASD zum Bewegen, Leertaste um zu springen und den Maustasten um anzugreifen. Letzteres sollte rasch gelernt werden, denn sobald man sich im Spiel befindet, dauert es nicht lange, bis man auch schon vom ersten Gegenspieler angegriffen wird. Rechts an der Seite befindet sich außerdem eine Rangliste, um immer einen Überblick darüber zu haben, welche Spieler sich gerade auf dem Server zu finden und vor wem man sich besser in Acht nehmen sollte.
Das Spielprinzip besteht darin ganz oben auf dieser Liste zu stehen, indem man möglichst viele seiner Mitspieler tötet, ohne dabei selbst getötet zu werden, um so seinen Punktestand zu erhöhen. Hilfreich dabei sind zahlreiche Tränke und Waffen, die auf der Karte verteilt sind. Unbewacht sind diese jedoch nicht, denn auch NPCs finden ihren Platz in Wilds.io und verteidigen ihre Schätze mit allem was sie haben. Meist sind es eher harmlose Geschöpfe, doch einige von Ihnen können ähnlich gefährlich werden wie andere Mitspieler. Mit pixeliger Optik ist die Grafik ähnlich einfach gehalten wie das Spielprinzip, doch der Spielspaß wird dadurch nicht verringert und schließlich lässt sich Wilds.io immer hin vollkommen kostenlos spielen.

(via JustGames)